kunsthalle weishaupt
PRESSEMITTEILUNG

Medienmitteilung vom 15. Februar 2018

Warum Kunst?

– Kooperationsausstellung Museum Ulm und kunsthalle weishaupt vom 05. Mai bis 07. Oktober 2018 –

Einladung zu Pressegespräch und Ausstellungseröffnung in der kunsthalle weishaupt.

Eine der spektakulärsten Entdeckungen der Eiszeit-Archäologie, die größte Skulptur der Eiszeit-Kunst, das älteste Abbild eines Fabelwesens, das ist die im Museum Ulm präsentierte 40.000 Jahre alte Löwenmensch-Skulptur aus der Stadel-Höhle im Lonetal bei Ulm, die mit insgesamt sechs Höhlen auf der Schwäbischen Alb als eine der wichtigsten Fundstätten menschlichen Kunstschaffens 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.

Die Ernennung der Höhlen zum Weltkulturerbe und das von der europäischen Kommission ausgerufene Kulturerbejahr 2018 bieten den Anlass zu einer Ausstellung, die der menschheitsgeschichtlichen Frage nachgeht, worin das Bedürfnis nach künstlerischer Gestaltung begründet liegt und was Kunst für unterschiedliche Kulturnationen bis heute bedeutet.

In einem gemeinsamen Ausstellungsprojekt beleuchten das Museum Ulm und die kunsthalle weishaupt die Frage nach dem Warum, nach den inneren und äußeren Antriebskräften künstlerischen Schaffens. Die Ausstellung sucht Antworten auf die Frage, was der Mensch aus dem Akt des Kunstschaffens für sein Dasein dazugewinnt. Sie zeigt exponierte Positionen aus Kunstgeschichte und Gegenwart und untersucht jenseits unseres eurozentristischen Blicks die kulturinternen Kategorien außereuropäischer Kunsttraditionen.

Die Ausstellung wird durch eine Publikation sowie von einem umfassenden Veranstaltungsprogramm begleitet

Ein Ausstellungsprojekt des Museums Ulm in Kooperation mit der kunsthalle weishaupt.


Pressegespräch und offizielle Eröffnung
Am Donnerstag, den 3. Mai 2018 um 11.00 Uhr laden die Museumsdirektorin Frau Dr. Stefanie Dathe und die Leiterin der Kunsthalle Frau Kathrin Weishaupt-Theopold herzlich zu einem Pressegespräch in die kunsthalle weishaupt ein. Die offizielle Eröffnung für geladene Gäste, Medienvertreter und die Öffentlichkeit findet am Freitag, den 4. Mai 2018 um 19 Uhr in der kunsthalle weishaupt statt.


Öffnungszeiten

Vom 23. April bis einschließlich 4. Mai 2018 bleibt das Haus aufgrund des Umbaus der Ausstellung geschlossen.
Ab Samstag, den 5. Mai 2018:
Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag: 11 bis 17 Uhr
Donnerstag 11 bis 20 Uhr
Montag geschlossen


Eintritt
8 Euro, ermäßigt 6 Euro

Öffentliche Führungen:
Donnerstag 18 Uhr (außer feiertags und 24.05.), Samstag 14 Uhr
Teilnahme 2 Euro zzgl. Eintritt


Brauchen Sie mehr Informationen? Haben Sie Fragen?

Interessenten wenden sich bitte an:

Marcel Hess
presse.museum@ulm.de

Museum Ulm
Marktplatz 9
89073 Ulm
Telefon: +49(0)731 161 4312

 

Martina Melzner
melzner@kunsthalle-weishaupt.de

kunsthalle weishaupt
Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1
89073 Ulm
Telefon: +49 (0)731 161 43 61

Zur AusstellungsseiteDownload Pressemitteilung