kunsthalle weishaupt
PUBLIKATION

IMI KNOEBEL

200x282

Hinter dem Titel verbirgt sich ein zweigeteiltes Ausstellungsmagazin. Den Auftakt macht Imi Knoebel, der als einer der bedeutendsten abstrakten deutschen Gegenwartskünstler mit 15 großformatigen Arbeiten stark in der Sammlung Weishaupt vertreten ist. Sie waren auf der zweiten Etage zu sehen und sind im Magazin alle farbig abgebildet. Thematisch passend widmet sich Teil zwei der Präsentation konstruktiv-konkreter Kunst im ersten Stock der Kunsthalle, mit wichtigen Vertretern wie Josef Albers, Max Bill oder Richard Paul Lohse bis hin zu Bridget Riley und Beat Zoderer. Mit Armin Zweite und Werner Spies, dessen Eröffnungsrede zur vergangenen Keith Haring Ausstellung rückblickend ebenfalls in diesem Heft zu finden ist, liefern zwei renommierte Kunsthistoriker jeweils einen einführenden Text.

Ausgabe Nr. 04
52 Seiten
Preis 6,00 Euro

Bestellen