kunsthalle weishaupt

Themenführung „Räume erleben – Skulpturales aus der Ausstellung“

Installationsansicht Bernar Venet

Die aktuelle Ausstellung „Ausgang offen – Neues aus der Sammlung“  gibt einen Überblick über und einen Ausblick auf zentrale künstlerische Positionen innerhalb der Sammlung Siegfried und Jutta Weishaupt.  Dabei dürfen die plastischen Werke natürlich nicht fehlen.
Ein Schwergewicht in der Präsentation stellt das Werk des französischen Bildhauers Bernar Venet dar. Die erstmals in der kunsthalle weishaupt gezeigte fünfteilige „Rauminstallation“ (1984) führt dabei in eindrucksvoller Weise vor Augen, wie die geometrischen Grundformen Gerade, Kreis und Dreieck die Wandbegrenzung des Ausstellungsraumes ins Werk miteinbeziehen und so den Raum erlebbar machen.  Doch auch Werke von so unterschiedlich arbeitenden Bildhauern wie Anthony Caro, George Rickey, Robert Long oder David Nash möchten wir in dem gemeinsamen Rundgang mit der Kunsthistorikerin Monika Machnicki genauer untersuchen.

 

Termin:

Sonntag, 20. Januar 2019, 15 Uhr

ohne Anmeldung

Teilnahme: 2 Euro zzgl. Eintritt