kunsthalle weishaupt

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 11 – 17 Uhr
Donnerstag 11 – 20 Uhr
Montag geschlossen

 

 

 

Adresse & Kontakt

kunsthalle weishaupt
Hans-und-Sophie-Scholl-Platz 1
89073 Ulm

Telefon Kasse: +49 (0)731-161 43 60
Telefon Sekretariat: +49 (0)731-161 43 61
Fax: +49 (0)731-161 43 65
E-Mail: info@kunsthalle-weishaupt.de

 

Anfahrt & Aufenthalt

Parkplätze / Parkhäuser

Die nächstgelegene Parkmöglichkeit befindet sich im Parkhaus am Rathaus direkt unter der kunsthalle weishaupt. Die Zufahrt erfolgt über die Neue Straße. Kostenlose Parkplätze sind nicht verfügbar. Weitere Parkhäuser in der Nähe: Parkhaus Fischerviertel und Parkhaus Frauenstraße.

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Bushaltestelle Rathaus Ulm befindet sich in Sichtweite der kunsthalle weishaupt, erreichbar mit den Stadtbuslinien 4, 5, 6 und 9.

Ihr Aufenthalt in Ulm
Die Nachbarstädte Ulm und Neu-Ulm haben eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Mehr Informationen zu Ihrem Aufenthalt sowie Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf den Internetseiten der Ulm/Neu-Ulm Touristik.

Barrierefreiheit in der kunsthalle weishaupt
Der Zugang zu den Ausstellungsräumen ist barrierefrei möglich. Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

 

Eintrittspreise

regulär: 6 Euro | Kombikarte mit Museum Ulm: 12 Euro

ermäßigt: 4 Euro | Kombikarte mit Museum Ulm: 10 Euro
für Schüler über 18 Jahren, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte und Gruppen ab 8 Personen

freier Eintritt: für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Inhaber eines Familienpasses oder einer Lobby-Card

Jahreskarte: 15 Euro | Kombijahreskarte mit Museum Ulm und HfG Archiv: 50 Euro

Freier Eintritt jeden ersten Freitag im Monat!

 

MUSEUMSPÄDAGOGIK

Führungen

Führungen kunsthalle weishaupt
Führungen kunsthalle weishaupt

Öffentliche Führungen:

Donnerstag 18 Uhr (außer feiertags)
und Samstag 14 Uhr, Änderungen vorbehalten.

Teilnahme 2 Euro zzgl. Eintritt

ohne Anmeldung

Gruppenführungen:

für Gruppen bis zu 25 Personen:
Führung 65 Euro (Wochenende 75 Euro) zzgl. Eintritt

für Schulklassen:
Eintritt 1 Euro pro Schüler, mit Führung 2 Euro pro Schüler

Anmeldungen über das Museum Ulm:
Telefon: +49 (0)731-161 43 07 oder
Telefon: +49 (0)731-161 43 61,
E-Mail: vermittlung.museum@ulm.de

Kinderprogramm

 

 

 

 

 

 

Interaktive Familienführung „Im Farbrausch“

Jeden letzten Sonntag im Monat

Farben können Vieles sein: kühl und mysteriös, warm und freundlich, grell und laut… Manche Farben vertragen sich gut, andere beißen sich und scheinen nicht zusammenzupassen. Die Künstler der Ausstellung haben sich ganz viele Gedanken hierzu gemacht und faszinierende Kunstwerke geschaffen. Diese wollen wir in unseren interaktiven Familienführungen kennenlernen und dabei spielerisch mehr zur Magie der Farben erfahren. Jeden letzten Sonntag im Monat gibt es eine andere Führung und jede ist einzigartig. Lasst euch überraschen!

 

 

 

Termine sonntags:
27. August 2017, 24. September 2017, 29. Oktober 2017, 26. November 2017, 28. Januar 2018

jeweils um 14.00 Uhr

Treffpunkt:
Foyer kunsthalle weishaupt

Teilnahme:
Eintritt frei, Führung 2 Euro pro Person
ohne Anmeldung

 

 

 

 

Workshops für Schulklassen

Ergänzend zu Führungen durch die Ausstellung „Best of 10 Jahre“ bieten wir für Schulklassen altersspezifische Workshops an. Nach einem gemeinsamen Rundgang durch die Ausstellung können die Schüler unter Anleitung einer Museumspädagogin ihrer Kreativität in der Museumswerkstatt freien Lauf lassen und ihre eigenen Kunstwerke schaffen.

Es gibt drei Module zur Auswahl. Die Inhalte können dem Alter der Kinder und Jugendlichen entsprechend angepasst werden.

Modul A – „FARBE MARSCH UND FARBE STILLGESTANDEN!“ (für alle Altersgruppen)

In der Ausstellung gibt es Werke, bei denen sieht es aus, als würde die Farbe fließen. Bei anderen wiederum steht sie in festen Blöcken aufeinander und wirkt ganz hart und kantig. Was gefällt euch besser? Wir schauen uns verschiedene Bilder an und vergleichen, wie unterschiedlich die Farben darauf wirken. Dann geht es in die Werkstatt und wir wenden das Gesehene an.

Modul B – „Krumpelige Quetschereien“ (für alle Altersgruppen)

Der Künstler John Chamberlain fand auf seiner Suche nach einem spannenden Stoff für seine Kunst ein tolles Material: Kaputte Autos! Sie haben unterschiedliche Farben, manche glänzen, andere sind rostig. Er zerquetschte die Aluteile zu neuen, aufregenden Kunstwerken. Im Museum machen wir unsere eigenen bunten, krumpeligen Quetschereien.

Modul C – „Tag it!“ (ab Klasse 3)

Manche Künstler der Ausstellung, etwa Keith Haring und Jean-Michel Basquiat, haben sich von den Graffitis der Street-Art inspirieren lassen. Sehr wichtig ist für die Sprayer hierbei der markante Tag, eine Art Namenslogo, mit dem sie ihre Spuren in der Stadt hinterlassen. Wir sprechen in einer kurzen Führung über die Verbindung zwischen Malerei und Streetart, um danach unseren eigenen unverwechselbaren Tag zu entwerfen.

Dauer: 90 Minuten
Kosten: Workshop 48 €, zzgl. 2 € pro Schüler
nur nach Anmeldung

Anmeldungen für private Führungen, Schulklassen und Workshops über das Ulmer Museum:

Telefon: +49 (0)731-161 43 07 oder
Telefon: +49 (0)731-161 43 61,
E-Mail: vermittlung.museum@ulm.de

MUSEUMSCAFÉ

Café billbar

Café Billbar
Café billbar

billbar in der kunsthalle weishaupt

seit Anfang April 2017 unter neuer Leitung

Mehr Informationen und Tischreservierung unter:

E-Mail: info@billbar.de
Telefon: +49 (0)731 159 18 75