kunsthalle weishaupt

Freier Eintritt am Internationalen Museumstag

Am Sonntag, den 19. Mai 2024, findet der Internationale Museumstag statt, an dem die Museen weltweit bei freiem Eintritt auf ihr kulturelles Angebot aufmerksam machen.

Auch die Ulmer und Neu-Ulmer Ausstellungshäuser beteiligen sich wieder mit einem vielfältigen Programm. In Form von Führungen, Mitmachaktionen und vielem mehr möchten wir Sie an diesem Aktionstag direkt miteinbeziehen. Erwecken Sie Ihren Entdeckertrieb und nehmen Sie teil an unserem traditionellen Gewinnspiel bei Ihrem Gang durch die Häuser. Es winken in diesem Jahr erneut tolle Preise!

In der kunsthalle weishaupt können Sie zwischen 11 und 17 Uhr zum einen die Ausstellung „Wolfram Ullrich. Überwindung der Schwerkraft“ besuchen. Die dort gezeigten, unsere Wahrnehmung herausfordernden Arbeiten des Stuttgarter Künstlers warten auf Ihre Entdeckung – entweder in einem individuellen Rundgang oder begleitet in einer unserer Kurzführungen.

Führungen (jeweils 30 Minuten)

12 Uhr / 15 Uhr:      Führung für Erwachsene „Wolfram Ullrich. Überwindung der Schwerkraft“
11 Uhr:                    Interaktive Kinderführung  „Traue deinen Augen (nicht)!“

Zum anderen können Sie in der ersten Kunsthallenetage die Gastausstellung des Museums Ulm „Museum neu buchstabiert: Teil 1 A-L“ in ihrer ganzen Vielfalt erleben – von A wie Ankauf bis L wie Löwenmensch. Auch dort finden Kurzführungen statt:

11.30 Uhr / 16 Uhr:    Führung für Erwachsene „Museum neu buchstabiert“
14 Uhr:                       Interaktive Kinderführung „Museumsabenteuer. Mal kunterbunt, mal löwenstark“

Im Vermittlungsraum der ersten Etage steht außerdem von 11.30 bis 17 Uhr ein Werktisch mit kreativen Angeboten für Kinder und Familien bereit.

Und last but not least bietet Mr. Roaster in der billbar ein Museumstag-Special an: alkoholische und nicht-alkoholische Longdrinks mit Cold Brew Coffee!

Das gesamte Programm der Ulmer und Neu-Ulmer Kulturinstitutionen finden Sie hier:

auf Deutsch: Museumstag_Programm_2024

auf Englisch: International Museum Day_2024_English

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ausstellungstrailer Wolfram Ullrich

Der Stuttgarter Künstler Wolfram Ullrich schneidet und faltet Stahl wie andere Papier. Was daraus entsteht, sind großformatige, scheinbar schwebende Reliefs, deren räumliche Wirkung ihre tatsächlichen Dimensionen weit überschreitet.

Einen Einblick in die Ausstellung bekommen Sie in unserem neuen Ausstellungstrailer.

.

Video: Andreas Usenbenz

 

Wir bauen eine neue Ausstellung auf!

Ab dem 27. Februar 2024 bauen wir auf der zweiten Etage die Ausstellung „Wolfram Ullrich. Überwindung der Schwerkraft“ auf.

Bis dahin ist nur die Gastausstellung des Museums Ulm „Museum neu buchstabiert“ in der ersten Etage zu sehen. Es gilt ein ermäßigter Eintrittspreis von 4 Euro pro Person.

Zur Eröffnung der neuen Ausstellung am Sonntag, den 10. März 2024 um 11 Uhr laden wir herzlich ein.

Museum Ulm zu Gast

Während das benachbarte Museum Ulm umfangreich saniert wird, gastiert es in der ersten Etage der kunsthalle weishaupt. Dort präsentiert es in den Jahren 2024 und 2025 das zweiteilige Ausstellungsprojekt „Museum neu buchstabiert“. 

Für den ersten Teil des Gastspiels in der kunsthalle weishaupt hat das Museumsteam entlang der Buchstaben A-L
Objekte, Bilder, Reliefs, Skulpturen und Fragmente, Werkzeuge, Geschichten und Begebenheiten aus dem
Museumsalltag ausgewählt. Neu buchstabiert lässt sich das Museum Ulm einmal anders erleben, lassen sich Bekanntes und Unbekanntes, Altes und Neues, Amüsantes und Rätselhaftes finden und entdecken.

Wir freuen uns, dass neben vielen anderen Schätzen aus dem umfangreichen Museumsbestand auch der Löwenmensch, das weltweit größte eiszeitliche Artefakt und Glanzstück aus dem UNESCO-Welterbe Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb, nun bei uns zu sehen ist. Die Mensch-Tier-Skulptur aus Mammutelfenbein ist ca. 40.000 Jahre alt und wurde in der Stadel-Höhle im Lonetal entdeckt. 

 

Kunst im neuen Licht

KUNST IM NEUEN LICHT
Im Zuge von Energiesparmaßnahmen wird die Beleuchtungstechnik im Haus erneuert. Im gesamten Gebäude werden über 1000 Leuchten ausgetauscht. Auch die Fassade wird mit 220 Meter neuen Lichtlinien bestückt. Die Energieeinsparung wird bei ca. 55 % liegen.

SCHLIESSZEIT 13.11.-15.12.2023
Ein Ausstellungsbetrieb ist währenddessen leider nicht möglich. Die kunsthalle weishaupt wird vom 13. November bis einschließlich 15. Dezember 2023 geschlossen sein.

WIEDERERÖFFNUNG 16.12.2023
Gerne begrüßen wir unsere Besucher*innen wieder ab Samstag, den 16. Dezember 2023 in der Ausstellung „Dynamic. Bewegung in der Sammlung“, die bis zum 25. Februar 2024 verlängert wird.

Offenes Atelier im Foyer 17.11. und 08.12.


Wie sieht das Kunstmuseum Ihrer Träume aus?

Vom 13. November bis 16. Dezember sind die Ausstellungsräume der kunsthalle weishaupt geschlossen. Diese Umbauzeit nutzen wir und werden frei nach dem Motto „Ich mach mir das Museum, wie es mir gefällt“ selbst kreativ. Gemeinsam greifen wir zu Scheren, Stiften und Papier und erschaffen Museen ganz nach unseren Wünschen.

Das generationenübergreifende Format ist kostenfrei und richtet sich an Kinder ab 5 Jahren (in Begleitung einer erwachsenen Person). Es handelt sich um ein offenes Angebot, die Teilnahme ist jederzeit ohne Anmeldung möglich. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Ideen!

Freitag, 17. November 14–17 Uhr
Freitag, 8. Dezember, 14–17 Uhr

im Foyer der kunsthalle weishaupt

 

 

Kunstknall, Do 19.10.2023, 18:30 Uhr

Du bist neu in der Stadt und begeisterst dich für Kunst oder bist einfach nur neugierig? Dann bist du bei uns herzlich willkommen!

Das Museum Ulm und die kunsthalle weishaupt laden dich gratis zu einer kurzweiligen Führung mit anschließendem Drink ein. Hier kannst du in entspannter Atmosphäre neue Leute kennenlernen und Ulmer Kunst und Kultur entdecken. Wir freuen uns auf dich!

Treffpunkt: Foyer der kunsthalle weishaupt , Einlass um 18:15 Uhr

Wir bieten Kurzführungen ind deutscher und englischer Sprache.

Eingeladen sind insbesondere Studierende, Auszubildende und andere junge Menschen.

 

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

New in town and crazy about art or just curious? Then come over!

The Museum Ulm and the kunsthalle weishaupt invite you to a short tour of the exhibition in German and English – and a free drink. You can get to know each other and we will discover Ulm’s art and culture together. See you!

Meeting point: kunsthalle weishaupt, 19th October 2023, 6:30 pm, Entrance 6:15 pm

Especially all trainees, students and other young people up to the age of 30 are invited.

 

The number of participants is limited.

Eintrittsfreie Woche

Vom 15. bis 20. August 2023 findet in der kunsthalle weishaupt und dem HfG-Archiv eine eintrittsfreie Woche statt.

Als Highlight in den Sommerferien möchten wir Sie einladen, die unterschiedlichen Ausstellungen in den Häusern zu entdecken. In der kunsthalle weishaupt ist das Museum Ulm mit der 23. Triennale Ulmer Kunst zu Gast, außerdem kann dort die Werkschau „DYNAMIC – Bewegung in der Sammlung“ entdeckt werden. Im HfG-Archiv haben Sie die Möglichkeit, die Ausstellung „Kunststoff − Zauberstoff: Freiheit und Grenzen der Gestaltung“ kostenfrei zu erkunden.  

Bald ist es soweit! Am Samstag, 16. September 2023, gibt es in Ulm und Neu-Ulm wieder Kultur satt. Auch die kunsthalle weishaupt ist mit dabei und öffnet ihre Türen anlässlich der Kulturnacht von 18.00 bis 24.00 Uhr.

Unser Programm:

18 bis 21 Uhr: Dancing Exhibits
Museum meets Ballettschule – dansarts meets kunsthalle weishaupt
Die „dancing exhibits“ von dansarts tanzen halbstündlich in der Ausstellung „Dynamic. Bewegung in der Sammlung“.
Dauer je ca. 10 Minuten
Eine Kooperation mit dansarts ulm.

21 / 22 / 23 Uhr: Kurzführungen „Dynamic“
Die aktuelle Ausstellung in der zweiten Etage der Kunsthalle versammelt Werke aus der Sammlung, die sich dem Thema Bewegung in unterschiedlichster Form widmen. In den Kurzführungen erfahren Sie, wie vielfältig Bewegung sichtbar gemacht werden kann.
Dauer je ca. 30 Minuten.

ab 21 Uhr:  Jazziges im Foyer mit dem „Knudsen Fessele Streit Trio“
„peace, please!“ ist das Leitmotiv des “Knudsen Fessele Streit Trios“, das in der Kunsthalle gastiert.
Fein gewürzt mit viel Humor, geht es um zwischenmenschliche Kommunikation, Liebe und Gefühle in verschiedenster Weise. Coole Swingtitel, Lieblingsstücke im Latinogewand oder nordisch-sphärische Balladen wechseln sich ab.
Mit Lea Knudsen (Gesang), Joe Fessele (Piano) und Norbert Streit (Saxofon).


 

Öffnungszeiten: 18.00 bis 24.00 Uhr

Eintritt: 10 Euro / 8 Euro ermäßigt
Das Eintrittsbändel gilt an allen Veranstaltungsorten.

Begleitprogramm „Pop-Up-Yoga“

Wir rollen unsere Matten in der Ausstellung aus und machen gemeinsam Vinyasa Yoga vor den
Kunstwerken.

Termine donnerstags:
21.09.2023, 17 Uhr
28.09.2023, 17 Uhr

Termine samstags:
21.10.2023, 10 bis 11 Uhr
28.10.2023, 10 bis 11 Uhr

Dauer: 60 Minuten Teilnahme: 8 Euro je Termin, Ausstellungsbesuch inbegriffen

Anmeldung nur per E-­Mail an info@kunsthalle­weishaupt.de


Eine Kooperation mit fabienne.yoga

Folgen Sie uns