kunsthalle weishaupt

Führungen

Öffentliche Führungen:

Samstag und Sonntag 14 Uhr (außer 1. Sonntag im Monat)
Teilnahme: 3 Euro zzgl. Eintritt

Private Führungen:

für Gruppen bis zu 25 Personen: Führung 65 Euro (Wochenende 75 Euro) zzgl. Eintritt

Im Rahmen einer Kooperation wird die Kunstvermittlung gemeinsam mit dem benachbarten Museum Ulm durchgeführt.

Weitere Informationen sowie das Buchungsformular für die Anfrage von Führungen unter: https://museumulm.de/vermittlungsangebote/angebote-fuer-erwachsene/

Noch Fragen?

Wenden Sie sich an vermittlung.museum@ulm.de oder telefonisch unter 0731-161-4307.

Digitale Angebote

DIGITAL ³ DONNERSTAG – ein neues gemeinsames Angebot von Museum Ulm, HfG-Archiv und kunsthalle weishaupt

Im Dreiklang bieten die drei Häuser donnerstags, jeweils um 18 Uhr abwechselnd kostenfreie Online-Einführungen in ihre vielfältigen Ausstellungen an. Zur Einstimmung für einen Ausstellungsbesuch oder auch zu dessen Nachklang mit zahlreichen Hintergrundinformationen zu den präsentierten Werken.

Termine in der kunsthalle weishaupt:
21. April 2022: Malerische Poesie – Grafiken von Chagall und Zeitgenossen

Anmeldung ausschließlich per E-Mail an vermittlung.museum@ulm.de

Dauer ca. 45 Minuten. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Das Angebot wird über das Webkonferenzsystem „Zoom“ durchgeführt. Für eine erfolgreiche Teilnahme wird eine stabile Internetverbindung sowie Kamera und Mikrofon benötigt.
Die Benutzung von Zoom ist für Sie kostenfrei. Der Zugangslink wird nach der Buchung per Email verschickt.

 

Kinderprogramm

Interaktive Kinderführung „Grüne Kühe, gelbe Ziegen und ein blauer Eiffelturm“

Gemeinsam entdecken wir, wie fantasievoll Künstler wie Marc Chagall in ihren Bildern spannende Geschichten erzählen. Komm mit in die Welt der Druckgrafik!

Teilnahme: Eintritt frei, Führung 2 Euro pro Person

Termine:  1. Mai 2022, 3. Juli 2022, 7. August 2022, 4. September 2022, 2. Oktober 2022


Erlebnisleporello für Kinder zur Ausstellung

Kinder entdecken spielerisch die Ausstellung „Malerische Poesie“. An der Kasse kostenlos erhältlich.


Angebote für Kindergärten und Schulklassen

Führung „Grüne Kühe, gelbe Ziegen und ein blauer Eiffelturm“
ab 1. Klasse
Der Malerpoet Marc Chagall zählt zu den großen Meistern der Kunst des 20. Jahrhunderts. In einem Ausstellungsrundgang erfahren die Schüler*innen wie unterschiedlich Chagall und seine Zeitgenossen das Medium der Druckgrafik in ihrer Kunst genutzt haben. Gemeinsam entdecken wir, wie fantasievoll sie in ihren Bildern
spannende Geschichten erzählen.

Dauer: 60 Minuten
Kosten: 2 Euro pro Schüler*in

Workshop „Meine Fantasielandschaft“
Kita
Farbenfrohe Landschaften, in denen allerlei Tiere, Personen und Gegenstände im Himmel herum schweben – so sehen viele Bilder des berühmten Künstlers Marc Chagall aus, der vor fast 150 Jahren geboren wurde. Gemeinsam tauchen wir ein in die bunte Welt seiner spannenden Werke. Natürlich lassen wir auch selbst unsere Gedanken spielen und legen mit verschiedenen Materialien ein großes Bild in der Ausstellung – unsere eigene Fantasielandschaft.

Dauer: 45 bis 60 Minuten
Kosten: 1 Euro pro Kind

Workshop „Verträumt und verdreht“
Grundschule
In Träumen ist wirklich alles möglich – Tiere können sprechen, Menschen fliegen und die Welt um uns herum erscheint in leuchtenden Farben! Gemeinsam entdecken wir Dinge in den Bildern, die es wirklich gibt und andere, die nur in unserer Fantasie existieren. Im Anschluss an den Rundgang durch die Ausstellung erschaffen wir im Werklabor im Museum Ulm unsere eigenen fabelhaften Bildwelten.

Dauer: 90 Minuten
Kosten: pro Klasse 48 Euro, zzgl. 2 Euro pro Schüler*in für Material

Workshop „Frisch gedruckt!“

ab 5. Klasse

Marc Chagall war ein vielseitiger Künstler, er war Maler, Zeichner, Bildhauer und Keramiker und entwarf sogar Glasfenster. Besonders fasziniert war er von der Technik der Lithografie – er schuf über 1000 Drucke! Im Workshop schauen wir uns die fantasievollen Bilder von Chagall und anderen Künstlern an und erfahren über die  Herstellungsweise der Drucke. Im Werklabor im Museum Ulm werden mit der Technik der Monotypie eigene farbenprächtige und skizzenartige Drucke erschaffen.

Dauer: 90 Minuten
Kosten: pro Klasse 48 Euro, zzgl. 2 Euro pro Schüler*in für Material

Im Rahmen einer Kooperation wird die Kunstvermittlung gemeinsam mit dem benachbarten Museum Ulm durchgeführt.

Weitere Informationen sowie das Buchungsformular für die Anfrage von Führungen und Workshops unter: https://museumulm.de/vermittlungsangebote/angebote-fuer-kindergaerten-und-schulen/

Noch Fragen?

Wenden Sie sich an vermittlung.museum@ulm.de oder telefonisch unter 0731-161-4307.